Impressum  

Mit Tieren kommunizieren – spannend!
Aber mit unseren Worten? – Langweilig!
(GEO 1999)



Stressabbau
Coaching

Stressabbau
… durch den Kontakt mit den Tieren. Tauchen Sie ein in die vorbehaltlose und sanftmütige Welt der Wüstenschiffe. Lassen Sie sich vom ruhigen Wesen der sanften Riesen verführen. Profitieren Sie von der Losgelassenheit und Entspannung der Kamele. Vergessen Sie den Stress im Beruf oder die kleinen Nichtigkeiten des Alltags und lassen Sie sich auf das Wagnis „Trampeltier“ ein. Entfliehen Sie den negativen Gedanken und genießen Sie das „Hier & Jetzt“. Ruhige und neugierige Augen schauen Sie durch lange, dichte Wimpern wachsam an und lassen ihre stoische Zufriedenheit auf Sie wirken…

Coaching
Auch im Umgang mit Tieren gilt:
Man kann nicht nicht kommunizieren und
jede Kommunikation beinhaltet eine Beziehungsebene!
(Paul Watzlawick).


Bei der Interaktion mit Tieren bedienen wir uns zum größten Teil entgegen unserer sonstigen Gewohnheit bewusst oder unbewusst der analogen Kommunikation. Die Nutzung der Körpersprache ist schwer zu verfälschen. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass uns Tiere einen Spiegel vorhalten und zeigen, ob wir kongruent handeln oder im Widerspruch zu uns selbst stehen. Niemand ist ehrlicher und selbstloser als Tiere!

Menschen, die oft in Kontakt mit Tieren stehen und darüber eine stimmige (-re) Kommunikation aufbauen können, erlangen auch eine feinere Abstimmung zwischen verbaler und nonverbaler Kommunikation bei sich selber. Bei diesen Personen kommt es seltener vor, dass eine Diskrepanz zwischen Inhalts- und Beziehungsaspekt besteht.

Speziell für Teamfindungsprozesse und Führungskräftetrainings bieten sich die großen, noch weitestgehend ungewöhnlichen Exoten an. Eine Herausforderung zur Erkennung der eigenen Grenzen und Ängste und eine Überwindung derselbigen, um Selbstsicherheit und Durchsetzungsvermögen zu schulen.

Wer das Vertrauen und darüber die Folgsamkeit des Tieres erringen will, muss vorher mit sich selbst ins Reine gekommen sein. Diese Aussage ist entscheidend bei der Arbeit mit Kamelen und Pferden! Kamele und Pferde spüren die gefühlsmäßige Beziehung und die Intuitionen des Menschen und reagieren direkt. Sie spiegeln in einem multidimensionalen Bewegungs- und Beziehungsdialog die „Echtheit“’ oder auch die „Nicht-Echtheit“ des Beziehungsangebotes des Menschen einschließlich seiner unbewussten Anteile. Sowohl Pferde als auch Kamele geben uns ein lebendes Feedback, da sie unsere inneren Prozesse äußerlich sichtbar machen.

Gerne stellen wir Ihnen im Rahmen von Managementseminaren die Tiere zur Verfügung und heißen Ihre externen Trainer jederzeit „Herzlich Willkommen“!

Oben